Vorstands- und Beiratssitzung des Maschinenrings Vulkaneifel

Die Vorstands- und Beiratssitzung des Maschinenrings Vulkaneifel findet heute bei dem Eifeler Technologie-Unternehmen Premosys statt. Premosys entwickelt und produziert professionelle optische Prüfsysteme zur Qualitätssicherung. Hier werden uns die Produkte für innovative Pflanzenschutztechnik vorgestellt – mit der entwickelten Technik ist es möglich, die notwendigen Mittel punktgenau aufzubringen. Das schont die Umwelt und senkt die Kosten. Der Geschäftsführer Matthias Kuhl wurde aufgrund seiner großen Expertise in den Digitalrat der Landesregierung RLP berufen.

Kreisbauernverband Bernkastel-Wittlich

Milchproduktion in Deutschland: Zukunft -oder Auslaufmodell? Das war gestern das Thema des Kreisbauernverband Bernkastel-Wittlich in Thalfang. Als Referent war Karsten Schmal, Hessischer Bauernpräsident geladen. Die Zukunft für die Tierhalter wird im besonderen Maße von politischen Entscheidungen beeinflusst. Um diese Entscheidungen umzusetzen, müssen die Preise sich signifikant erhöhen.   

Mitgliederversammlung des Waldbesitzerverbandes RLP

Der neue Vorsitzende des Waldbesitzerverbandes, Christian Keimer dankte seinem Vorgänger Hans-Günter Fischer für sein hervorragendes Engagement in den vergangenen Jahren. Anschließend hörten wir „Aktuelles aus Berlin“ von Phillip Franz Freiherr von und zu Guttenberg, dem Präsidenten des AGDW, und einen Bericht von Bundesministerin Julia Klöckner über die Strategien und Maßnahmen der Bundesregierung für den Forstsektor. Alles in allem eine sehr interessante Veranstaltung!

Delegiertenversammlung Bauern-und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V.

Grußworte von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und Landwirtschaftsminister Dr. Volker Wissing. Volker Wissing plädiert erneut für einen sachorientierten und wissenschaftlich fundierten Umgang mit Pflanzenschutzmitteln in der Politik und in der Gesellschaft. Der anschließende Impulsvortrag von Prof. Dr. Dr. Andreas Hensel, dem Präsidenten des Bundesinstituts für Risikobewertung, zur aktuellen Diskussion zum Umgang mit Pflanzenschutzmitteln unterstreicht dies nochmals.

Sommertour der FDP-Landtagsfraktion RLP

Unsere diesjährige Sommertour führte uns bei schönstem Sonnenschein zuerst in die Pfalz. Dort besuchte die Fraktion das Landgericht in Kaiserslautern, wo die Digitalisierung nun auch Einzug gehalten hat. Uns wurde der erfolgreiche Launch der E-Akte präsentiert, die aktuell dort in einem Pilotprojekt getestet wird. Anschließend diskutierten wir bei der vancom-Automotive in der Südpfalz über die standortbedingten Anforderungen und Herausforderungen innovativer Technologieunternehmen. Bei HWI in Rülzheim, einem innovativen Pharmaunternehmen erlebten wir

Weiterlesen

Chancen erkennen – Herausforderungen meistern

Zukunft des Ländlichen Raums in Rheinland-Pfalz Gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Regionen unseres Bundeslandes sind unser Ziel. Für ein so vielfältiges Land wie Rheinland-Pfalz gibt es im politischen Handeln keine pauschalen Lösungen. Deshalb erarbeiten wir auf Grundlage unserer Großen Anfrage, der vielen Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern, Verbänden, Organisationen, Vereinen und Unternehmen passgenaue Konzepte. Insbesondere der ländliche Raum steht mit Blick auf den demographischen Wandel vor großen Herausforderungen. Wir Freie

Weiterlesen

Delegationsreise des Landwirtschaftsausschusses nach Dublin/Irland

Die diesjährige Delegationsreise unseres Landwirtschaftsausschusses führte nach Irland. In Dublin wurden wir sehr herzlich in der Deutschen Botschaft von der Botschafterin empfangen. Was mich besonders gefreut hat war die Tatsache, dass wir mit rheinland-pfälzischem Wein bewirtet wurden. Weitere Programmpunkte der Reise waren ein Termin bei der Deutsch-Irischen Handelskammer und ein Treffen mit dem irischen Landwirtschaftsminister. Mir haben die irische Mentalität und die wunderschöne Landschaft wirklich gut gefallen und ich werde

Weiterlesen

Mitgliederfahrt des Bauern- und Winzerverbands Daun zu Horsch Landmaschinen in Tschechien

Am 4. Juli 2018 starteten wir mit einer Gruppe von etwa 40 Mitgliedern des Bauernverbands Daun in Richtung Tschechien, um den Stammsitz der Firma Horsch Landmaschinen in Schwandorf/Bayern und den agrarwirtschaftlichen Betrieb AgroVation in Knezmost zu besichtigen. Nach der Ankunft auf dem Sitzenhof in Schwandorf, dem Stammsitz von Horsch und einer kleinen Stärkung, erfuhren wir alles über die Geschichte, die Entwicklung und die Maschinenproduktion des Familienunternehmens. Es ist eine der

Weiterlesen