Politisch engagiert bin ich auf Kommunaler-. Kreis- und Bezirksebene. Seit 2016 bin ich Landtagsabgeordneter, wo ich als parlamentarischer Geschäftsführer die politische Arbeit, insbesondere verwaltungstechnische und personelle Belange meiner Fraktion im Parlament, organisiere und koordiniere. Als gelernter Landwirtschaftsmeister und Agrarpolitischer Sprecher der Fraktion agiere ich nach wie vor als Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt, Energie und Ernährung. Über meine Homepage erfahren Sie aktuelles zu meiner Arbeit, Standpunkte und Meinungen aber auch Persönliches. 

Ihr  

Landwirtschaft und Weinbau

Die Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Volatile Agrarmarktlagen, veränderte Verbrauchernachfragen und Anpassungen an den Klimawandel sind hier nur einige Stichworte. Ich möchte in meiner Funktion als Politiker den Berufsstand dabei unterstützen diese Herausforderungen zu meistern!

Energie

Ich möchte eine Energiepolitik, die sich wieder an dem physikalisch Möglichen orientiert, statt ideologischem Wunschdenken zu folgen. Maßgeblich sind die Bedürfnisse der privaten und gewerblichen Verbraucher, die eine preiswerte, sichere und umweltschonende Energieversorgung erwarten. Die Energiewende muss neu ausgerichtet werden!

Umwelt

Ich setze auf die Innovationskraft des Wettbewerbs. Denn innovative Ansätze und neue Technologien sind ein wesentlicher Motor des Klimaschutzes: Durch erhöhte Effizienz können Ressourcen und Energie gespart, Emissionen reduziert und die Lebensqualität verbessert werden. Zudem vertraue ich auf das Verantwortungsbewusstsein der Bürger!

Ernährung

Ernährungsbildung beginnt daher für mich schon im Vorschulalter. Ich unterstütze die Arbeit der Landfrauenverbände die seit Jahren und Jahrzehnten für gesunde Ernährung stehen wie kein anderer Verband. Lebensmittelverschwendung vermeiden und den Wert regionaler Produkte herauszustellen ist eine große Aufgabe der wir uns stellen.

Die Fusion der drei Verbandsgemeinden bringt menschliche, fachliche und organisatorische Herausforderungen mit sich. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden bedarf es einen hauptamtlichen Beigeordneten, der als ‘rechte Hand’ des Bürgermeisters agiert.

Aus meinem Wahlkreis

NEWSLETTER ABONNIEREN

Bleiben Sie informiert mit meinem Newsletter.

Sie haben Fragen, Wünsche, Anregungen?

Dann melden Sie sich gerne.

Die ordentliche Mitgliederversammlung des FDP-Kreisverbandes Vulkaneifel findet am 08. Februar 2019 statt. Der Planung wegen freuen wir uns über Ihre Anmeldung an info@fdp-vulkaneifel.de